de cze en it
Logo: Archiv, Böhmisches Dorf
Skip to content

Geschichts- und Medienworkshop im Friedrichshain- Kreuzberg Museum

Wir suchen Interessierte für einen Geschichts- und Medienworkshop im Friedrichshain-Kreuzberg Museum


Im Rahmen der Erweiterung unserer Dauerausstellung Ortsgespräche in unserem Museum, suchen wir interessierte Frauen und Männer mit Fluchterfahrung für ein mehrwöchiges Projekt im Bereich Museums-, Geschichts- und Filmarbeit.


Tel: 030 50585246;
Email: f.fischer@fhxb-museum.de


In Kooperation mit


ARCHIV IM BÖHMISCHEN DORF e.V.


Donaustraße 67
12043 Berlin-Neukölln
Tel: 030 -68 99 97 20
boehmischesdorf@yahoo.com


Formatwechsel Logo



Das FHXB Friedrichshain-Kreuzberg Museum plant für dieses Jahr ein Vermittlungsprojekt, das geflüchteten Menschen ein Kennenlernen und eine erste Erfahrungen mit dem Arbeitsplatz Museum ermöglicht.


Bei dem Projekt erkunden die Teilnehmenden mit Begleitung des Museumsteams den Bezirk Friedrichshain-Kreuzberg; in Teams werden sie die Geschichte und Gegenwart des Bezirks aktiv und eigenständig erforschen. Dafür werden unter Anleitung von Medien-pädagog*innen unterschiedliche Medien- und Schreibkompetenzen erworben.


Geplant sind mehrere praktische und theoretische Module zur Recherche in Archiven, Bibliotheken und Museen sowie zur Anwendung von Medien (Bild, Film, Audio).


Das Projektziel ist, dass die Teilnehmenden filmische und/oder fotografische Porträts konzipieren, planen und erstellen, die in die Dauerausstellung „Ortsgespräche“ im Museum einfließen.


Zum Abschluss des Projektes erhalten alle Teilnehmenden eine individuelle und detaillierte Teilnahmebestätigung.


Das Projekt ist für rund 20 Teilnehmer*innen mit etwa 20 Workshoptagen aufgebaut. Die genaue Terminierung der Workshop richtet sich nach den Bedürfnissen und Möglichkeiten der
Teilnehmenden. Geplant sind mindestens zwei Projekttage pro Woche mit jeweils rund vier Stunden Dauer. Das Projekt startet am 30. Juli 2018 um 11 Uhr im Museum.


Die Teilnahme ist kostenlos. Kosten, die während des Projektes z.B. für Verkehrsmittel u.a. entstehen, trägt das Museum.


Zur Anmeldung bitten wir Sie sich bei Marion
Greiner unter der Nummer: 0152 219 143 44 zu
melden.


Alternativ können Sie sich direkt am
Museum melden:
Tel: 030 50585246;
Email: f.fischer@fhxb-museum.de


oder gleich persönlich im Museum:


FHXB-Museum
Adalbertstr. 95A
10999 Berlin-Kreuzberg

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Die Kommentarfunktion wurde vom Besitzer dieses Blogs in diesem Eintrag deaktiviert.

Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren